Kleinspielfeld

Dem TuS Offstein wurde im März 2008 von Seiten des Deutschen Fußballbundes (DFB) im Rahmen eines Auswahlverfahrens der Zuschlag für eines von bundesweit 1.000 Kleinspielfeldern erteilt. Betreffend dem Fußballkreis Worms wurde Offstein als einziger diesbezüglicher Standort ausgewählt.

Von der Gemeinde Offstein wurde dem TuS als Standort für das Spielfeld ein Teil des Grillplatzes kostenlos zur Verfügung gestellt. Für die Vorbereitung der Stellfläche zeichnete sich der TuS Offstein im Zeitraum Juli 2008 – April 2009 in ca. 800 Stunden Eigenleistung verantwortlich.