Herkunft

Kreta ist der südlichste Punkt Europas. Mit 8.288 km2 ist sie die größte aller griechischen Inseln. Sie ist 260 km lang und zwischen 12 und 56 km breit. Umgeben vom Kretischen Meer im Norden und dem Libyschen Meer im Süden bietet sich hier eine sehr abwechslungsreiche Landschaft. Zeugnisse tausendjähriger Kultur finden sich auf allen Wegen.

Kreta bedeutet: Sonnige, kilometerlange Sand- oder Kieselstrände und gewaltige Gebirgsketten. Unsere Familie stammt auch von Kreta, aus einem Dorf das Gergeri heißt. Es hat 2.500 Einwohner und wurde in einer Höhe von 850 Metern an den Wurzeln eines Berges erbaut. Der Name dieses Berges lautet „Ruwas“ und dies ist auch der Name unseres Lokales.